Dog Brothers München – Die Stockkampfgruppe

Wer sind die Dog Brothers?

Wir sind die Münchner Trainingsgruppe der Dog Brothers. Die Dog Brothers sind eine internationale Kampfsportgruppe, deren Fokus auf Stockkampf liegt (mehr zu der Geschichte und dem Namen der Dog Brothers unter: dogbrothers.ch und dogbrothers.com). Unser Kampfsystem (Dog Brothers Martial Art oder DBMA) hat sich aus den philippinischen Kampfkünsten, die unter Namen wie z.B. Arnis, Kali, Escrima oder FMA bekannt sind, entwickelt. Dazu kommen viele Einflüsse aus dem Thailändischen Muay Thai und Krabi Krabong, Brazilian Jiu-Jitsu und vielen weiteren Kampfkünsten.

Dog Brothers München – 2016

Die Dog Brothers haben das Ziel, nicht nur überlieferte Techniken zu trainieren, sondern diese auch möglichst realistisch zu testen. Deswegen wird bei uns viel Wert auf Sparring gelegt. Jeder Teilnehmer kann aber selber bestimmen ob und wie intensiv er Sparring betreiben möchte. Da es keine Ranglisten und Punkte gibt, findet ein freundschaftliches Kräftemessen statt, ohne dass es zu einem verbissenen Kampf um den Sieg kommt. Da wir alle auch mindestens zweimal die Woche trainieren wollen, wird auch bei hartem Sparring darauf geachtet, dass niemand verletzt wird.

Warum Stockkampf trainieren?

Ausschnitte aus einen Doppelstockkampf
Ausschnitte aus einem Doppelstockkampf

Es gibt viele Gründe, Stockkampf zu betreiben und der Wichtigste ist, dass es Spaß macht. Ein großer Vorteil von Stockkampf ist, dass man einerseits fast alle Aspekte von waffenlosen Systemen zum Einsatz kommen (wir treten, werfen, ringen und schlagen) und gleichzeitig körperliche Unterschiede minimiert werden. Während in vielen Kampfsportarten schon ein Gewichtsunterschied von wenigen Kilogramm reicht, um dem Schwereren einen entscheidenden Vorteil zu geben, lassen sich im Stockkampf körperliche Unterschiede einfacher durch Technik ausgleichen.

Auch wenn wir uns als Kampfsport verstehen und somit Selbstverteidigung nicht direkt trainiert wird, gibt unser Training eine gute Vorbereitung. Im Stockkampf Sparring lernt man mit dem psychischen Druck umzugehen, einzustecken und selbst Wirkungstreffer zu platzieren, ohne an ein festes Regelwerk gebunden zu sein.

Trainingsgruppe München

Die Trainer: Stefan (l) und Janno (r)
Die Trainer: Gruppenleiter Stefan (l) und Janno (r)

Die Münchner Dog Brothers Gruppe gehört zum SC Armin 1893 München e.V., einem der ältesten Sportvereine Münchens. Das Training wird, ehrenamtlich und unentgeltlich, von Stefan „Cro Dog“ Kostanjevec geleitet. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 108€ (84€ für Studenten und Auszubildende) im Halbjahr, eine Aufnahmegebühr von 22€ und ermöglicht auch die Teilnahme in der Judo Gruppe des SC Armin. Das Mindestalter für die Teilnahme am Training ist 18. Der Fokus des Trainings liegt auf Stockkampf, es werden aber auch Elemente aus waffenlosen Systemen wie BJJ und Muay Thai trainiert.

Gallerie

Trainingsort & Zeit

crodogWer kostenlos in das Training reinschnuppern möchte (es sind keine Kampfsporterfahrung notwendig und Ausrüstung kann geliehen werden), kann sich gerne unter training@dogbrothers-munich.com oder über das Kontaktformular melden.

Training findet am Mittwoch und am Freitag in der Schulsporthalle an der Fernpaßstr. 41 statt.

Adresse: Fernpaßstraße 41, 81373 München

Mittwoch: 20:30-22:00

Freitag: 20:15-22:00